Qualen bei Kušejs „INTERVIEW“ auf Kampnagel

Die Inszenierung von Martin Kušej nach einem Film von Theo van Gogh wurde von der SZ als „Sternstunde des Theaters“ bejubelt. Auch das auffällig Kampnagel-untypische und dafür auffällig Hamburger-Theater-Festival-typische Publikum jubelte. Fragt sich: Warum? Weil sie „ein Kammerspiel von präziser Grausamkeit, atemloser Spannung und messerscharfen Dialogen“ gesehen haben? Weiterlesen

Werbeanzeigen