Begeisterte KLEINBÜRGER: Nostalgie oder Konservatismus?

„Man kann beobachten, wie die Menschen versuchen zu leben.“

Jette Steckels KLEINBÜRGER nach Maxim Gorki habe ich bereits am DT gesehen – warum also jetzt nochmal das Gastspiel am Thalia Theater ansehen? Vor allem der Nostalgie wegen: Die Schauspieler der Khuon-Ära wieder einmal sehen, mit denen ich viele großartige Theatermomente verbinde: Weiterlesen

Advertisements

Fremd + Fern: Jette Steckels „DER FREMDE“ von Albert Camus im Thalia in der Gaussstrasse.

Der Fremde. Wer ist der Fremde? Wer ist dieser Meursault aus Camus‘ bekanntestem Werk? Jette Steckel stellt sich dieser unlösbaren Frage, indem sie den Fremden facettenreich wechselnd oder gleichzeitig von 4 Schauspielern verkörpern lässt. Das ergibt keinen schlüssigen Charakter, aber der Fremde kann eben auch nur der Fremde bleiben. Weiterlesen