Gefangen im Formalismus: „Die Jungfrau von Orleans“, inszeniert von Michael Thalheimer am Deutschen Theater Berlin

Schillers heilige Johanna dreht sich um große Themen: Kampf der Könige, der Nationen, der Religionen sowie der Klassen und Geschlechter.

Schillers für uns heute eher sperrige Sprache wird von Regisseur Michael Thalheimer in langen Monologen und komplexen Dialogen oft minutenlang ohne jegliche Bewegung inszeniert. Weiterlesen

Advertisements

Begeisterte KLEINBÜRGER: Nostalgie oder Konservatismus?

„Man kann beobachten, wie die Menschen versuchen zu leben.“

Jette Steckels KLEINBÜRGER nach Maxim Gorki habe ich bereits am DT gesehen – warum also jetzt nochmal das Gastspiel am Thalia Theater ansehen? Vor allem der Nostalgie wegen: Die Schauspieler der Khuon-Ära wieder einmal sehen, mit denen ich viele großartige Theatermomente verbinde: Weiterlesen