XIU XIU spielt TWIN PEAKS @ Kampnagel

XIU XIU ist bekannt für eher düstere und gerne schräge Soundwelten, so dass die Idee, den sphärischen Soundtrack zur Kult-Serie TWIN PEAKS von David Lynch neu zu interpretieren, nicht wirklich abwegig ist. Die Idee dazu stammt angeblich von Lynch selbst. Musikalisch ist das auch stimmig, vor allem aufgrund der Unstimmigkeiten wie dem prägnanten Gesang von Jamie Stewart, der den im Original von der zarten Stimme von Julee Cruise gesungenen Liedern eine ganz eigene Stimmung verleiht. Etwas mehr Stimmung wäre allerdings bei der Performance möglich gewesen, denn die war ziemlich minimalistisch. Dabei hätte ja schon ein paar rote Vorhänge an den Warteraum in den Träumen von Agent Cooper erinnert. Auf eine Art schade, aber besser so als mit irgendwelchen Kunstpop-Effekten aufgeblasen zu werden. So ging es eben nur um die Musik.

Auf Kampnagel gab es auch keine Videoprojektionen wie bei dieser Aufzeichnung:

Wer in den seltsamen Welten von Twin Peaks schwelgen möchte, kann sich hier den kompletten Original Soundtrack von David Lynch + Angelo Badalamenti anhören:

Und selbstverständlich bietet Google’s Brave New Big Brother YouTube auch Aufzeichnungen vom letzten XIU XIU Konzert auf Kampnagel 2014:

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s