Verwirrend + berührend: DER TAG DER WEISSEN BLUME im Deutschen Theater Berlin

Worum es in DER TAG DER WEISSEN BLUME von dem in Moskau lebenden Schriftsteller Farid Nagim geht? Das ist gar nicht so einfach zusammenzufassen und ohne die vorherige sehr gute Einführung von Dramaturg John von Düffel hätte ich das meiste wohl auch gar nicht verstanden. Weiterlesen

Advertisements

Das Theater mit der Jelinek

Elfriede Jelinek ist in der kleinen und überschaubaren Theaterwelt von Hamburg gerade unumgänglich.

Im November habe ich ja bereits über DIE SCHUTZBEFOHLENEN nach Elfriede Jelinek in der Regie von Nicolas Stemann am Thalia Theater geschrieben Weiterlesen

Marionettentheater von Thomas Zürn

Heute habe ich mir den GESTIEFELTEN KATER angesehen, als Puppentheater im Jenisch-Haus.

Der gestiefelte Kater. Copyright: Marionettentheater Thomas Zürn

Der gestiefelte Kater. Copyright: Marionettentheater Thomas Zürn

Inzwischen war ich vier mal im Marionettentheater von Thomas Zürn und bin jedes mal erstaunt darüber, was für einen starken Eindruck die Stücke bei mir hinterlassen. Weiterlesen

Kafkaesque? ICH, DAS UNGEZIEFER im MalerSaal SchauSpielHaus

Erster Eindruck beim Betreten des sonst eher weitläufig und kühl wirkenden MalerSaals: düstere Enge. Das Bühnenbild von ICH, DAS UNGEZIEFER nach Kafkas Erzählung DIE VERWANDLUNG ragt bis in die Zuschauerreihen hinein: Weiterlesen