Theater + Arbeit: Arm aber glücklich?

DAS LEBEN IST [K]EIN HAMSTERRAD

Laut einer Online-Befragung durch www.theaterjobs.de befindet sich ein Großteil der Theaterschaffenden in einer „außerordentlich schwierigen wirtschaftlichen Situation“, so nachtkritik.de. Warum erstaunt mich das jetzt wenig?

Revolution is the opium of the intellectuals

Revolution is the opium of the intellectuals

„Unsere befragten Theaterleute verdienen wenig, haben unsichere Beschäftigungsverhältnisse und Frauen verdienen deutlich weniger als Männer. Gleichzeitig werden auf dieser Basis Inszenierungen produziert, die ethische Grundwerte wie Gleichheit, Gerechtigkeit und Verantwortung an ihr Publikum vermitteln. Wie passt das zusammen?“ fragt Sören Fenner, Geschäftsführer von theaterjobs.de.

Meine [zynische?] These: Das passt doch prima! Menschen, die „ethische Grundwerte wie Gleichheit, Gerechtigkeit und Verantwortung an ihr Publikum vermitteln“ wollen, dürften auch in proportionalem Verhältnis zu ihren Idealen eine besondere Bereitschaft zur Selbstausbeutung mitbringen. Ausbeutung und Selbstausbeutung sind hier schwer voneinander zu trennen und gehen Hand in Hand.

Selbst schuld?

Meine Mutter sagt dazu gerne mal [zynisch?]: „Aber das hast Du Dir ja auch selbst ausgesucht.“ Habe ich das? Ich habe mir weder einen von Konkurenz bestimmten Arbeitsmarkt [schlecht für Vertrags- und Gehaltsverhandlungen] noch ein von Unterfinanzierung und permanentem Rechtfertigungsdruck bestimmtes Kultursystem [siehe eben] ausgesucht. Ich habe mich trotzdem für eine Arbeit am Theater entschieden. Macht mich das jetzt glücklich? Dazu fällt mir auch nur eine abgedroschene Weisheit ein:

„Die größten Feinde der Freiheit sind die glücklichen Sklaven.“

Nach Kategorien aufgeschlüsselte Ergebnisse – inklusive konkreter Zahlen, was ja anscheinend immer noch ein Tabu-Thema ist – findet man unter: http://www.theaterjobs.de/verguetungsumfrage-2013

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s