BERLIN ELSEWHERE von Dorky Park/Berliner Schaubühne am Thalia

Stücke, in denen entrüstete Zuschauer bereits in der ersten Stunde ihre Sitze [bevorzugt in den ersten Reihen] verlassen und pikiert dem Ausgang zu streben, machen meiner Erfahrung nach meistens irgendetwas richtig. BERLIN ELSEWHERE von Dorky Park in Kooperation mit der Berliner Schaubühne macht da keine Ausnahme: Dieses Stück entzieht sich nicht nur Beschreibungen, sondern auch Kategorisierungen. Irgendwo zwischen Theater, Tanz und Performance werden Grenzen überschritten, ausgelotet und aufgezeigt. Weiterlesen

Advertisements

Die Forderung, zu Staunen: WUNDERKAMMERN im Metropolis Kino, Hamburg

Da mich im Theater leider schon seit längerem kaum ein Stück wirklich berührt oder gar zum Staunen gebracht hätte, begebe ich mich zunehmend auf die Suche nach anderen Randgebieten der Kultur, auf die Suche nach – ja, wonach eigentlich? Weiterlesen