Dekadent + destruktiv: AXOLOTL ROADKILL nach Helene Hegemann im Thalia in der Gaußstraße

‚Axolotl Roadkill’ ist eine Ikone der Romantisierung, Verkitschung und Mystifizierung von Abgefucktheit, Orientierungslosigkeit, Verlorenheit oder von Pseudo-Selbstzerstörung, die eigentlich nur eine Selbststilisierung und –inszenierung ist. Weiterlesen

Advertisements

3ABSCHIED: De Keersmaeker + Jérôme Bel inszenieren 3 Abschiedsversuche auf Kampnagel

3 Annäherungen: De Keersmaeker und Jérôme Bel inszenieren 3ABSCHIED auf Kampnagel

Die Performance 3ABSCHIED von Anne Teresa De Keersmaeker und Jérôme Bel thematisiert die Unmöglichkeit, dass Unfassbare greifbar zu machen, dass Untanzbare zu tanzen. Die Grundlage: Gustav Mahlers Lied „Der Abschied“ aus seinem Zyklus „Das Lied von der Erde“. Weiterlesen