Jérôme Bel inszeniert Cédric Andrieux auf Kampnagel Hamburg

Tanz oder Theater?

Der Pariser Choreograf Jérôme Bel porträtiert seit 2004 in einem Biografien-Zyklus herausragende Tänzer aus verschiedenen Traditionen und Stilen. Die bisher fünf Inszenierungen selbst sind ein Spiel mit verschiedenen Stilen und Traditionen: ein Drahtseiltanz zwischen postmodernem Sprech-Theater, Contempuary Dance und Performance. Und ein Spiel mit den Erwartungshaltungen der Zuschauer. Weiterlesen